Renate Gruber 2015

 

George Holz "Hollywood", daab Verlag, Vorwort von Renate Gruber

 

R

http://www.adweek.com/fishbowlny/wp-content/uploads/sites/9/2015/07/GeorgeHolzBook.jpg    Renate Gruber, George Holz mit dem Buch Hollywood  Renate Gruber with George Holz

Renate's foreword     Renate's Bio-note

gether with L. Fritz Gruber, she established the “Gruber Collection  - Photography of the 20th century” in the
7. November 2015, Josef Koudelka erhält den Dr.-Erich-Salomon-Preis 2015 der DGPh

RG und Josef Koudelka Verleihung Dr-Erich-Salomon
um Ludwig in ColJosef Koudelka Verleihung Dr-Erich-Salomonogne, containing a hundred years of photographic history. Today she promotes young artists and is a representative on numerous international committees as a jury member or a mentor. She is long-time advisor to the board of the German Photographic Society. Her special interests lie in the art of portrait, still life photography and photo-journalism.

 


9 September 2015, DISKUSSIONSRUNDE ZUM  ZITAT VON EDWARD STEICHEN

Cité Auditorium (2nd floor) 3, rue Genistre, L-1623 Luxembourg
mit Renate Gruber, Simone Klein, Christian Mosar, Françoise Poos

Details>>

Klick auf Abbildung für die volle Grösse


25 August 2015, 19.00 Uhr, Fotografie als Bekenntnis – Fotografien als Sammlung


Renate Gruber und Dr. Miriam Halwani
Gespräch in der Reihe „Museum und Sammlung“. Gemeinsam veranstaltet von den Freunden und der Fritz Thyssen Stiftung.
Ort: Kino im Museum Ludwig, Südeingang, 19.00 Uhr

Mit dem Ankauf der Sammlung Gruber und ihren Zustiftungen konnte das Museum Ludwig 1977 einen Grundstein für seine Fotografische Sammlung legen. In Katalogen und Ausstellungen wurde seither mit Stolz präsentiert, was sich nun im Museum befand: Werke von Man Ray, Edward Weston, Helmut Newton oder August Sander haben ihren Weg längst in unser visuelles Gedächtnis gefunden. Wer kennt sie nicht, die Frau in Rückenansicht mit Schalllöchern wie eine Geige? Oder Edward Westons skulptural inszenierte Paprika? Zu fragen bleibt aber: Was verbindet diese Bilder? Und was sagt die Sammlung über die Zeit aus, in der sie entstand?
Renate Gruber, die gemeinsam mit Ihrem Mann, L. Fritz Gruber, über Jahrzehnte all die Fotografien sammelte, gibt Auskunft.

  

Klick auf Abbildung für die volle Grösse


4 -12  July 2015 Les Rencontres d’Arles

The Rencontres d'Arles (formerly known as the Rencontres Internationales de la Photographie d'Arles) is a summer photography festival founded in 1970 by Arles photographer Lucien Clergue, author Michel Tournier and historian Jean-Maurice Rouquette.

Renate Gruber und Stephen Shore

Renate Gruber and Stephen Shore, in Hospice de Dieu at Stephen's big show


John Heartfield

We are happy to notice great reviews of John Heartfield biography by Anthony Coles ! 

Review in "Lesart",    Review in "Die (Literarische) Welt",    feature by Damian Zimmermann


Photowettbewerb der Universität zu Köln:  L. Fritz Gruber-Preis 2015

3.  Juli 2015 Vergabe des L.-Fritz-Gruber-Preises der Universität Köln

 Link zu der Presseinformation

Das Thema des diesjährigen Wettbewerbs: Ich und Andere im Kosmos der Universität.

LFG Preis2015

Im neuen Senatssaal, Hauptgebäude, Links: Prof. Dr. Heidi Helmhold, Renate Gruber, Eike Pausen (2. Preisträger) mit seinem Bild

Der nächste Wettbewerb findet in zwei Jahren statt.


 30 March 2015, L.F. Gruber died 10 years ago today

Ausstellung im Museum Ludwig anlässlich des 10. Todestages, see the text


22 March 2015, Bettina Gruber opens the show "Ausgrabung"

The opening takes place in Cologne-Zündorf  Ausgrabung

see the invitation    Kölner Stadtanzeiger


Vivian Maier Street Photographer opening in Berlin

On 18 Februray 2015, Renate Gruber speaks at the opening of Vivian Maier exhibition in Willi-Brand-Haus in Berlin

 

 

Renate speaks at Maier's show     Renate at Maier's opening

read the press release,   read the speech manuscript

18 August 2015, article in Chicago Tribune

 


New Book on Pina Bausch 

Editor - Büro für Bücher, Nettetal und Neuss, ISBN 978-3-00-047964-9, March 2015

Photographien von Walter Lindenberg: Das Tanztheater Wuppertal Pina Bausch mit einem kurzen Text von Renate Gruber.

Preface by Renate Gruber

Pina Bausch